Impressum / Datenschutz Kontakt Facebook Skulpturensammlung Viersener Salon

Verein für Heimatpflege e.V. Viersen

Gegr. 1956

Startseite Grafikedition

Familiengeschichte


Dülkener Familien - Fam Glücks

Hinweis zu den unterschiedlichen Urkunden-Ausführungen

Zeitalter

Anfang des 16. Jahrhunderts

Art der Erfassung

Kirchenbücher

Historische Hintergründe

Mit der Reformation und dem Konzil von Trient (1562-1563) begann eine flächendeckende Erfassung von Tauf-, Heirats- und Sterbedaten in Form von konfessionellen Kirchenbüchern. Inhalt und Aufbau sind in Fließtext und je nach Region und persönlichen Vorlieben des zuständigen Pfarrers sehr unterschiedlich.

Zeitalter

Anfang des 19. Jahrhunderts

Art der Erfassung

Französisches Personenstands Register

Historische Hintergründe

Mit der französischen Herrschaft in Dülken (1794-1814) erfolgte die Einführung von staatlichen Geburts, Heirats- und Sterberegistern. Teils bereits vorgedruckt waren Inhalt und Struktur einheitlich vorgegeben. Die Urkunden waren zunächst in französischer Sprache und Datumsangaben nach dem Revolutionskalender verfasst. Ab 1806 erfolgten die Datumsangaben wieder nach dem Gregorianischen Kalender.


Zeitalter

Ab 1814

Art der Erfassung

Preußisches Personenstands Register

Historische Hintergründe

Sofort nach Ende der französischen Herrschaft (1814), wurden die Urkunden wieder in deutscher Sprache erstellt. Eine einheitliche Struktur wurde beibehalten. Inhalt und Umfang der Angaben wechselten in den letzten 200 Jahren mehrfach.

Vorherige Seite    Nächste Seite


Geburtstags-Spenden etc. zu Gunsten des Verein für Heimatpflege Viersen bzw. der "Skulpturensammlung Viersen"  -   Rheinische Post v. 09.06.2016
Ihr Erlebnisgeschenk - Verschenken Sie eine Mitgliedschaft im Verein für Heimatpfege e.V. Viersen