Impressum / Datenschutz   Suchen   Kontakt  Facebook Skulpturensammlung Viersener Salon

Verein für Heimatpflege e.V. Viersen

Gegr. 1956

 Startseite Grafikedition

Nachrichten 2020


Heimatverein der Erkelenzer Lande und Förderverein Hohenbusch
zu Gast beim Verein für Heimatpflege in Viersen

Dr. Christiane Leonards-Schippers, Förderverein Hohenbusch, und Günther Merkens, Heimatverein der Erkelenzer Lande, waren mit ihren beiden Powerpoint-Vorträgen:

"Die Mispel - Viersens Wappenpflanze"    sowie
"Biologisches und Historisches rund um die Mispel"

Günther Merkens erläuterte zunächst die historische Bedeutung der Mispelblüte im Wappen des ehemaligen Herzogtums Geldern sowie der Städte Viersen und Erkelenz. Aber auch andere Städte, sogar außerhalb des ehem. Herzogtums, führten oder führen noch die Mispelblüte in ihrem jeweiligen Wappen - wie ebenso einige Adelsgeschlechter von Rang.

Dr. Christiane Leonards-Schippers ordnete die Mispel in die entsprechende "Pflanzen-Familie" ein. Und so erfuhren die Zuhörer, dass die Mispel eine Pflanzenart der Kernobstgewächse aus der weitverzweigten Familie der Rosengewächse ist.

Zwischen den beiden Vorträgen führte Franz-Heinrich Busch in Wort und Ton seine aus dem harten Holz eines alten Mispelbaums gefertigte Sackpfeife vor. - Zum Abschluss der Veranstaltung konnten die zahlreich anwesenden Besucher dann auch die Mispel einmal schmecken: es durfte mitgebrachter Erkelenzer Mispel-Brand oder auch -likör gekostet werden!


Text: Günther Merkens Fotos: Leo Gerigk


Geburtstags-Spenden etc. zu Gunsten des Verein für Heimatpflege Viersen bzw. der "Skulpturensammlung Viersen"  -   Rheinische Post v. 09.06.2016
Ihr Erlebnisgeschenk - Verschenken Sie eine Mitgliedschaft im Verein für Heimatpfege e.V. Viersen